Fotoausstellung von Markus Saxer

Markus Saxer ist freischaffender Fotograf, Autodidakt und Künstler. Beginnend mit der analogen Technik der Filmentwicklung in den 80er Jahren, hat er die Arbeitsweise sinngemäss auch im digitalen Labor beibehalten. Schwerpunkt ist die Schwarzweiss-Fotografie in ihrem ursprünglichen Sinne.
Die Auseinandersetzung mit dem Motiv und der Technik, die Freude am Bild spiegelt sich in den Kompositionen, welche immer auch Raum offen lassen für eigene Gedanken und Gefühle. Die Suche nach Motiven führen ihn zu den freilebenden Pferden in den Naturreservaten von Spanien, Bosnien, Namibia oder Frankreich.
Freie Arbeiten und eigene Projekte im Bereich Menschen, Pferde und Landschaften sind neben Auftragsarbeiten die Schwerpunkte des Schaffens. Es sind ehrliche, unverfälschte Arbeiten von feiner, schlichter Ausdrucksweise.

Fotoausstellung Le Roselet, Ausstellungsraum
19. Januar bis 14. Juli 2019
Täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet