Aktuelles aus den Heimen

Die grosse Freiheit

Die Weidesaison ist eröffnet!

In Le Roselet war es soweit, dann war die Reihe an Maison Rouge, Jeanbrenin und zuletzt die Jungtiere auf der riesigen Gemeindeweide: Die Pferde durften zum ersten Mal auf die Weide. Die Begeisterung war gross!

Aprilwetter auf dem Jeanbrenin

Der Winter hielt sich hartnäckig und zeigte seine unangenehme Seite mit Graupelschauern und Biswind. Die Pferde waren genervt, ärgerten sich gegenseitig, suchten immer wieder Schutz unter den ausladenden Dächern und wurden dort von dominanteren Artgenossen wieder verjagt. Frühling, wo bist du?

Freie Bahn für die Fohlen

Sächsilüüte im Jura

Am Tag dieses Frühlingsfestes, an dem die Zürcher das Ende des Winters mit dem Verbrennen des Böög feiern, hat es in den Freibergen nochmals geschneit. Typisch. Zum grossen Erstaunen unserer Fohlen, die  zum ersten Mal in ihrem Leben das komische Weiss am Boden entdecken.

Unsere Fohlen

Elayna

Am 26. März, kurz nach Mitternacht, kam unser erstes Fohlen zur Welt: ein hübsches, gesundes Mädchen! Mutter Eliane wohnt im gleichen Stall «Zephyros« in Le Roselet, wie ihre eigene Mutter «Evolène». Der Vater der Kleinen heisst «Halipot».

Darwin

Und dann waren es zwei! Am gleichen Tag am Abend kam das Fohlen von Evolène gesund zur Welt – ein Bub! Der Kleine ist gross, mit einem auffallend weissen Gesicht, und sein Vater ist der stolze Hengst «Don Flavio».